Gesunde Ernährung mit Blumenkohl

Der bescheidene Blumenkohl ist ein starkes und vielseitiges Superfood und enthält unglaubliche Vorteile für eine gesunde Ernährung.

Blumenkohl ist eines der gesündesten Gemüsesorten auf unserem Planeten. Das zu jederzeit erhältliche Superfood hat sich einen Platz in unserer Superfood-Zutaten-Liste reichlich verdient. Unter den vielen Vorteilen dieses Kreuzblütlers findet sich auch eine hohe Präsenz an Vitamin C, K, Folat, Vitamin B6 und Ballaststoffen.

Blumenkohl zählt, gemeinsam mit Weißkohl, Grünkohl, Kohlsprossen und Brokkoli, zur Familie der Kohlgewächse. Denken Sie jetzt nicht, Blumenkohl sei nicht ganz so gesund, nur weil ihm grüne Blätter fehlen. Ganz im Gegenteil: Das Superfood enthält Sulforaphan, welches hilft, Krebs zu bekämpfen, fördert die Gesundheit Ihres Herzens und schützt vor Entzündungen. Außerdem enthält das Gemüse viele Vorteile für die Verdauung und hilft Ihrem Körper bei der Entgiftung. Und so ganz nebenbei gesagt: Es enthält nur 15 Kalorien pro 100 Gramm!

Probieren Sie dieses köstliche, leichte und knusprige Blumenkohl-Rezept von Stacey von www.goodnessis.com:

Gebackene Blumenkohl-Scheiben mit grüner Gartensoße

  • Ein großer Kopf eines Blumenkohls
  • 3 EL Öl / Ghee
  • Frischer Rosmarin
  • 1/3 Tasse Mandelblättchen
  • Grob gemahlenes Salz und Pfeffer zum Abschmecken
  • Prise Paprika

Grüne Garten-Kräuter-Soße

  • Eine großzügige Handvoll Petersilienblätter
  • 6 buschige Zweige Minze
  • Eine Handvoll Basilikumblätter
  • 1 EL Dijonsenf
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft

Ofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Legen Sie im Anschluss ein Backblech mit Backpapier aus. Blumenkohl waschen und die hartnäckigen äußeren Blätter entfernen und entsorgen. Lassen Sie die Mitte des Stiels unversehrt. Schneiden Sie den Boden so ab, dass der Blumenkohl fest stehen kann, ohne umzufallen.

Blumenkohl mit dem Boden nach unten auf eine Arbeitsfläche legen. Mit einem sehr scharfen Messer teilen Sie das Gemüse von der oberen Mitte des Blumenkohl-Kopfes bis ganz nach unten in zwei Hälften. Dann schneiden Sie vorsichtig 2 cm- große Scheiben ab (2 von jeder Hälfte). Sie sollten nun zwei große und zwei mittelgroße Scheiben haben. Ein paar Stücke werden von selbst abfallen- keine Sorge.

Platzieren Sie die Scheiben und Stücke auf einer Backschicht. Beträufeln oder bestreichen Sie die Blumenkohl- Scheiben mit Öl oder Ghee. Im Anschluss großzügig mit Mandeln und mit Rosmarin bestreuen und mit Paprika würzen.

Das Ganze im Ofen 15-20 Minuten lang backen lassen. Wenden Sie dann die Scheiben und backen Sie sie weitere 10-15 Minuten, bzw. bis die Enden leicht bräunlich werden. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Für die Soße hacken Sie die Kräuter fein oder als Alternative können Sie diese auch in einem Mixer einige Sekunden lang zerkleinern lassen. Senf einrühren. Langsam Olivenöl hinein leeren und mit einer Gabel vermischen. Zitronensaft einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Seien Sie großzügig mit den Gewürzen und schmecken Sie das Gericht vor dem Servieren nochmal ab. Die Soße sollte leuchten und hell sein.

Servieren Sie nun den Blumenkohl mit der Soße. Guten Appetit!

Category Tags