Die Game of Thrones – Workouts

Verraten Sie uns Ihr Lieblingsworkout und wir sagen Ihnen, welcher Game of Thrones-Familie Sie angehören! Hier ist unsere Auswahl!

Rechtzeitig vor der Premiere der neuen Staffel von “Game of Thrones” bieten wir Ihnen einen kleinen Vorgeschmack: Mit unseren speziellen Workouts und Kursen können Sie sich ohne Bedenken auf die Reise von den Sommerinseln bis nach Königsmund begeben. Kein Winter kann uns davon abhalten, die Workouts unserer Lieblingscharaktere auszuprobieren.

Entdecken Sie das perfekte „Game of Thrones“ – Workout für sich und verraten Sie uns, welches Ihr Herz höher schlagen lässt.

Crossfit Zirkeltraining im Fitnessstudio: Cersei Lannister
Für den Stil von Königin Cersei ist ein komplettes Zirkeltraining genau das Richtige, um Energie zu verbrennen und abzuschalten. Das Cersei-Workout besteht aus einer Stunde intensivem Fitnesstraining mit Bauchmuskel-Übungen und Crossfit, um alle Ärgernisse, mit denen sich Ihre Majestät auseinandersetzen muss (wie z.B.: andere Game of Thrones-Charaktere zu töten), aus dem Weg zu schaffen.

Floatfit-Pool Workout: Tyrion Lannister
Wenn Sie richtiges “Armbrusttraining“ vermissen, dann ist jede Art von „Schießsport“ eine gute Alternative. Sogar Frisbee spielen auf dem Strand ist großartig, um das Anvisieren zu trainieren. Wenn es Sie aber eher auf offene Gewässer zieht, um der Drachenmutter zu folgen, dann sollten Sie zuerst Ihre Ausdauer und Balance trainieren. Am besten funktioniert das im Pool mit Floatfit.

Warrior: Jamie Lannister
Ein Warrior-Kurs könnte Ihr Interesse und Ihre Begeisterung wecken. Dabei fühlt man sich stark und mächtig und man bekommt zusätzliches Ausdauertraining und eine Kombination aus Übungen mit Gewichten. Wählen Sie einen Kurs, um Ihre Ausdauer auszutesten und gehen Sie sicher, dass Sie den Titel des Lord Commander der königlichen Leibgarde auch wirklich verdient haben. Jamie weiß allzu gut, dass das beste Training nur mit Unterstützung funktioniert. Ein Personal Trainer wäre also eine großartige Investition.

Antigravity: Daenerys Targaryan
Als Drachenmutter hat man es zwar nicht immer leicht – aber dafür bleibt man in Form, auch wenn wir uns in der Realität alternative Workouts suchen müssen, die in diese Richtung gehen. Als „Mutter“ könnte man in unserer Welt einen Saunagang oder ein Antigravity-Workout genießen. Aerial Yoga, beispielsweise, verleiht Ihnen das schöne Gefühl, als würden Sie auf dem Rücken eines Drachen über die eroberten Gebiete fliegen.

Spartans: John Snow
Sich auf den größten Kampf vorzubereiten und Lord Commander zu sein ist kein leichter Job. Und gerade bei kalten Temperaturen wäre es von Vorteil, sich mit Spartans aufzuwärmen. Außerdem sollte das Tragen eines schwarzen, dramatischen Trainingsoutfits sowohl Gegner als auch die weißen Wanderer einschüchtern, während Sie sich Ihren Weg freikämpfen.

Laufen: Sansa Stark
Sansa ist immer in Bewegung – doch bei ihrem Glück wäre es am besten, mit Lauftraining zu beginnen und immer in der Nähe ihrer Freunde zu bleiben. Treten Sie einem Laufclub bei- dort bekommen Sie sowohl ein Ausdauer- als auch ein Widerstandstraining und können jegliche Arten von Hürden überwinden bzw. im Ernstfall die Flucht ergreifen!

Yoga/ Meditation: Arya Stark
Den Verstand bzw. das Bewusstsein mit Hilfe von Meditation und Yoga zu kontrollieren, ist, um im Haus der Unsterblichen über die Runden zu kommen, von hoher Bedeutung. Im Spiel von Schwarz und Weiß ist es wichtig, die Emotionen zu steuern und sich auf die Gegenwart konzentrieren zu können. Finden Sie das Glück und ein sinnvolles Leben in sich selbst –und in diesem Fall auch beim Ausüben eines Racheaktes mit guten Schwertkampffähigkeiten.

Category Tags